Professionelle Vermögensverwaltung für ihre Geldanlage

Die Vermögensverwaltung ist unsere zentrale Dienstleistung. Darüber hinaus bieten wir unseren Mandanten die komplette Palette der Wertpapiergeschäfte. Nachfolgend sehen Sie, wie die Vermögensverwaltung funktioniert. Auch finden Sie eine Übersicht sämtlicher Dienstleistungen, die wir Ihnen mit dem Haus Deutsche Wertpapiertreuhand bieten können.

Sie erhalten die folgenden Dienstleistungen:

  • Professionelle Vermögensverwaltung
  • Individuelle Anlageberatung und Strategieentwicklung
  • Beratung und Betreuung von Stiftungsvermögen und Spezialfonds
  • Ganzheitliche Finanzplanung und fortlaufende Betreuung
  • Vermögensklassen übergreifende Planung und Beratung Ihrer Altersvorsorge
  • Liquiditätsmanagement
  • Manager-Selektion und -Monitoring

Durch die Qualität unseres Dienstleistungsangebots soll es unseren Mandanten in besonderem Maße gelingen, einen nachhaltigen Nutzen im Rahmen Ihrer finanziellen Lebensplanung zu verwirklichen. Im Umkehrschluss bedeutet das auch, dass wir Dienstleistungsfelder außen vor lassen, in denen wir beratend keinen Mehrwert erreichen können oder welche wir wegen möglicher Interessenkonflikte ausschließen.

Vermögensverwaltung

Das Ziel unserer Vermögensverwaltung ist es, Ihre finanziellen Interessen optimal zu vertreten. Um dieses Ziel erreichen zu können, möchten wir Sie und Ihre Vorstellungen so gut wie möglich kennen lernen. Auf dieser Basis erstellen wir für Sie eine persönliche Vermögensplanung. Anschließend zeigen wir Ihnen, welche Anlagestrategien – mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen – für die Umsetzung Ihrer Planung zur Verfügung stehen. Nachdem Ihre Anlagestrategie definiert und umgesetzt wurde, tritt ein laufendes Vermögenscontrolling mit persönlicher Betreuung durch uns in Kraft. Wir erläutern Ihnen auch, welche Rollen das Risikomanagement und das Investment Research dabei spielen.

Vermögensplanung

Ihre persönliche Vermögensplanung bildet den ersten Schritt unserer Vermögensverwaltung. Das Ziel der Vermögensplanung ist es, gemeinsam mit Ihnen festzulegen, welches Risiko-Rendite-Niveau für Sie persönlich richtig ist und wie dieses Risiko-Rendite-Niveau im Laufe der Jahre gesteuert werden soll.

Die Vermögensplanung wird in Ihrem persönlichen Vermögensplan dokumentiert. Ausgangspunkt für die Vermögensplanung sind Ihre persönlichen Wünsche. Hierbei spielen Ihre Vorstellungen von Sicherheit auch eine wichtige Rolle. Es gibt keine eindeutige Definition von Sicherheit; deswegen zeigen wir Ihnen Beispiele gängiger Auffassungen von Sicherheit und helfen Ihnen gerne, Ihre persönlichen Vorstellungen zu definieren.

Vermögensanlage

Nachdem Ihr persönlicher Vermögensplan fertiggestellt ist, erfolgt die Vermögensanlage. Ziel ist es, das in Ihrem Vermögensplan definierte Risiko-Rendite-Niveau mit einer für Sie individuell passenden Anlagestrategie treffsicher umzusetzen. Dabei können wir auf alle Wertpapiere und Anlagestrategien im Markt zurückgreifen.

Vermögenscontrolling

Nachdem Ihr persönlicher Vermögensplan erstellt wurde und Ihre persönliche Vermögensanlage definiert und umgesetzt worden ist, startet das Vermögenscontrolling. Das Vermögenscontrolling betrachtet zwei Komponenten. Denn die Entwicklung Ihres Vermögens ist einerseits von den von Ihnen vorgenommenen Ein- und Auszahlungen abhängig. Andererseits wird die Entwicklung Ihres Vermögens von der Performance der Vermögensanlage bestimmt.

Risikomanagement und Investment Research

Risikomanagement

In einer turbulenten Welt ist das Risikomanagement ein essenzieller Bestandteil der Vermögensverwaltung. Wir betreiben das Risikomanagement systematisch sowohl ex-post als auch ex-ante. Die ex-post Betrachtung (hinterher) ist die klassische Art des Risikomanagements. Hierbei geht es vor allem darum, negative Abweichungen gegebenenfalls (je nach Strategielogik) über Stop-Loss-Entscheidungen einzufangen und Investmentpositionen, die sich ungünstig entwickeln, abzubauen.

Die ex-ante Betrachtung (vorab) ist auf die Identifikation und bewusste Selektion von Risiken ausgerichtet. Jedes Investment ist das Eingehen eines größeren oder kleineren Risikos. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Risiken in unterschiedlichen Ausmaßen. Dabei ist es das Ziel, die gewünschten Rendite-Niveaus systematisch zu verbessern durch Senkung der Schwankungen des Gesamtportfolios.

Investment Research

Die Deutsche Wertpapiertreuhand betreibt ein internes, hauseigenes Investment Research. Unser Investment Research konzentriert sich auf zwei Hauptbereiche; Portfoliomanagement und Wirtschaft. Unser Research in Bezug auf die Wirtschaft konzentriert sich auf die strukturellen, finanziellen, sozialen, politischen, ökologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, welche unsere Welt verändern. Hieraus entstehen neue Chancen und Bedrohungen für unseren Wohlstand.

Unser Investment Research in Bezug auf Portfoliomanagement konzentriert sich auf die Bewertung von Anlagestrategien und individuelle Zielinvestments. Zielinvestments werden nicht nur isoliert betrachtet. Wichtiger ist ihr potenzieller Beitrag zu bestehenden Portfolios. Ein positiver Beitrag kann aus der Senkung des Portfoliorisikos und aus der Anhebung der Portfoliorendite bestehen. Um den Portfoliobeitrag eines Zielinvestments zu beurteilen, betrachten wir nicht nur die quantitative Historie des Zielinvestments.

Wir müssen genauso die Investmentlogik, die dem Zielinvestment zugrunde liegt, qualitativ verstehen. Nur durch die Kombination beider Betrachtungen kann beurteilt werden, ob ein Zielinvestment das Potenzial hat, einen positiven Beitrag zu einem bestehenden Portfolio zu liefern und so das Gesamtportfolio zu verbessern.

Weitere Dienstleistungen

Wealth Management

Neben der Vermögensverwaltung bieten wir Ihnen eine Reihe weiterer Wertpapier- und Finanzdienstleistungen:

  • Finanzplanung
  • Ruhestandsplanung
  • Anlageberatung
  • Depotanalyse
  • Cash Management
  • Execution-Only Brokerage
  • Estate Planning
  • Managerselektion
  • Edelmetalle
  • Beteiligungsmanagement

Family Office

Im Rahmen unseres Family Office koordinieren wir für Sie eine Reihe zusätzlicher Dienstleistungen:

  • Steuerberatung
  • Rechtsberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Mandatsvergaben
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Finanzierungsberatung
  • Risikomanagement
  • Versicherungsmanagement
  • Immobilienmanagement
  • Stiftungsmanagement
  • Unternehmensverkäufe
  • Nachfolgeplanung
  • Externes Vermögenscontrolling
  • Relocation Services

Manufaktur statt Fließband

Individuelle und handwerklich sauber aufgesetzte Strategien sind Mangelware und für viele Vermögensinhaber nicht (mehr) zugänglich. Durch diverse Krisen geprägte Ansichten von Investoren, eine Vielfalt regulatorischer Initiativen und eine sich wandelnde menschliche Kommunikation haben Angebot und Nachfrage in der Vermögensverwaltung verändert und vieles verkompliziert.

Wir als Vermögensverwalter und Portfoliomanager pflegen den persönlichen Kontakt zu unseren Mandanten – so halten wir uns über ihre Ziele und Interessen und über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Und können gemeinsam mit Ihnen sinvolle, auf Ihre Bedürfnisse konzipierte Anlagekonzepte und Vermögensverwaltungsstrategien entwickeln.

Unsere Ausbildung (CIIA, CEFA, CFP) sichert eine hohe Qualität in Beratung und Analyse; umfangreiche und regelmäßige Weiterbildung ist für uns selbstverständlich.

Unsere Erfahrungen am Kapitalmarkt reichen viele Jahre zurück. Und dennoch handeln wir stets mit Vorsicht und Bedacht. Sowohl klassische, traditionelle Ansätze der Vermögensverwaltung als auch neue, innovative Methoden werden von uns gleichermaßen kritisch hinterfragt und auf die Eignung für den Mandanten überprüft.

Finanzberater des Jahres

Unser Anspruch ist es, zu den besten Beratern in Deutschland zu gehören.

Beim Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins €URO zum Finanzberater des Jahres gelingt uns dieser Qualitätsnachweis in eindrucksvoller Art und Weise: Michael Bergmann, Mario Hahn und Marc Riebe rangieren auf den Plätzen 11, 13, und 14 unter mehr als 400 Teilnehmern im Jahr 2016.